Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 
Zentrum für psychische Gesundheit im Alter ZpGA

Zentrum für psychische Gesundheit im Alter ZpGA

Wir sind ein interdisziplinäres Netzwerk für Präventionsforschung und innovative Versorgungsmodelle

Unsere Ziele sind eine Stärkung der präventiven Medizin sowie die wissenschaftliche Evaluation und Implementierung innovativer Versorgungsmodelle für ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen in Rheinland-Pfalz

Prävention psychischer Erkrankungen im Alter

Der Gesundheitszustand bestimmt die Lebenszufriedenheit im Alter wesentlich. Weitere Faktoren sind Pflegebedürftigkeit, Partizipation und das Gefühl, gebraucht zu werden.

Stärkung der psychischen Gesundheit Älterer

Ältere Menschen sind insbesondere anfällig für chronische Erkrankungen, deren Heilung gegenwärtig nicht möglich ist.

Moderne Behandlungsstrategien vergrößern zwar die Lebenserwartung, wesentliche Ziele der Altersmedizin werden jedoch unzureichend adressiert.

Entwicklung innovativer Behandlungsmöglichkeiten für Ältere

Reduktion chronischer Erkrankungen, Erhaltung von Lebensqualität und Aufrechterhaltung der Partizipation.

Dringende Aufgabe von Forschung, Medizin und Gesellschaft ist es, die Gesundheitsspanne stärker in den Blick zu nehmen sowie eine patientenzentrierte, individualisierte medizinische und psychosoziale Versorgung weiterzuentwickeln.

Selbstheilung und Widerstandskräfte stärken, Erkrankungsrisiken minimieren

Dies bedeutet, neben der Entwicklung effektiverer, an der Pathophysiologie orientierter Behandlungsmethoden, die Anfälligkeit Älterer für psychische und körperliche Erkrankungen sowohl auf der biologischen als auch auf der psychosozialen Ebene zu reduzieren.

Resilienz und Prävention

Wir fokussieren nicht nur auf die Erforschung von Resilienzmechanismen und Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung psychischer Erkrankungen bei Älteren. Unser Anspruch ist gleichsam die Überführung (Translation) von resilientem Verhalten und präventiven Maßnahmen in die Versorgung.

Neue Wege in der patientenzentrierten Medizin

Innovative Versorgungsmodelle

Neben frühem Zugang zu Diagnostik und leitliniengerechten Behandlungsverfahren ist es an der Zeit, Behandlungsansätze und Behandlungsrahmen zu gestalten, die – patientenzentriert, multiprofessionell, sektorenübergreifend – besser auf die Bedürfnisse Älterer zugeschnitten sind.

© Landeskrankenhaus (AÖR) 2018 | Impressum | Datenschutz
Zentrum für psychische Gesundheit im Alter ZpGA

Zentrum für psychische Gesundheit im Alter
Hartmühlenweg 2-4
55122 Mainz

Tel.: 06731 50-1278

 

ZpGA – eine kooperative Plattform für

  • multiprofessionelle Forschung
  • innovative Versorgungsformen
  • Dienstleistungen für Schulung, Fort- und Weiterbildung


 

Downoad Datei - LKH_Broschuere_Zentrum_fuer_psy_Gesundheit_im_Alter_09-2018_RZneu_kleine_Datei.pdf

Weitere Informationen
Download (PDF, 393 KB)