Lern- und geistige Behinderung

Fortbildungsveranstaltung - Die Fortbildung gibt eine kurze Übersicht hinsichtlich der IQ-Tests im Kindes- und Jugendalter. Es werden Daten zur Prognose von homogenen und heterogenen Begabungsprofilen diskutiert und welche Diagnostik ergänzend sinnvoll ist. Daneben werden Therapie- und Fördermöglichkeiten diskutiert.

Referent: Dr. Helge Gallwitz, Chefarzt Kinderneurologie und Sozialpädiatrie, Rheinhessen-Fachklinik Mainz

Eine Zertifizierung wird bei der BÄK beantragt. Aufgrund der immer noch andauernden Pandemie-Situation möchten wir Sie bitten, sich kurz im Sekretariat der Ärztlichen Direktion für die Veranstaltung anzumelden (Tel.: 06731 50-1213 oder info@rfk.landeskrankenhaus.de).