Denn das Landeskrankenhaus (AöR) bietet Ihnen dank seines umfassenden Angebotes viele Chancen, um sich weiterzuentwickeln! Wir sind Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.400 Mitarbeitern. Die Allgemeinpsychiatrie ist in drei Abteilungen gegliedert. 
 

Starten Sie zum 01. Januar 2023 in der Rheinhessen-Fachklinik Alzey als

 

Assistenzarzt (m/w/d)

in Weiterbildung zum
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
in Vollzeit  (42 Std/Wo)

 
Ihr Aufgabenbereich:
Die Abteilung für Forensische Psychiatrie der Rheinhessen-Fachklinik Alzey umfasst 53 Betten, untergliedert in eine offene und zwei geschlossene Stationen. Unsere Forensische Ambulanz betreut ca. 50 beurlaubte und entlassene Patienten. Behandelt werden hier langfristig psychisch kranke Straftäter mit den verschiedensten Störungsbildern im Einzel- und Gruppensetting sowie multimodal mit verschiedenen Therapieangeboten.
Wir bieten Ihnen:
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag Ärzte Marburger Bund für Universitätskliniken inkl. umgesetzter Vereinbarung zu maximaler Dienstbelastung pro Monat.
  • Komplette Weiterbildungsbefugnis für die Schwerpunktbezeichnung Forensische Psychiatrie.
  • Weiterbildungsbefugnis im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie (1 Jahr).
  • Bei Interesse die Möglichkeit zur Erstellung von forensischen Gutachten.
  • Unterstützung (auch finanziell) bei der Wahrnehmung von Weiterbildungsangeboten.
  • Familiengerechte Arbeitszeiten und Betriebskindergarten exklusiv für Mitarbeiter:innen auf dem Gelände der Klinik.
  • Ein eigenes Betriebsrestaurant auf dem Gelände.
  • Attraktives Prämienprogramm "Mitarbeiter werben Mitarbeiter".
  • Attraktive Rabatte für Produkte und Dienstleitungen (Coorperate Benefits). 
Ihre Aufgaben:
  • Sie werden als Stationsarzt und Bezugstherapeut (m/w/d) tätig.
  • Die psychiatrische und psychotherapeutische Betreuung unserer Patienten, sowie Teilnahme am ärztlichen Bereitschaftsdienst. 
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben das Medizinstudium beendet und besitzen eine Approbation. 
  • Wir suchen einen engagierten Kollegen (m/w/d), der sich mit Flexibilität, Kreativität und Teamfähigkeit einer neuen Aufgabe stellt und über ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, hohe Weiterbildungsmotivation und Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team verfügt.
Bewerben Sie sich direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an bewerbung@landeskrankenhaus.de.
Fragen?
Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau J.Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung Für fachliche Fragen erreichen Sie den Chefarzt der Abteilung Forensik, Herr C. Summa unter der 06731/50-1383.

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.