Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen und Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.  

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.900 Mitarbeitern. Neben der Behandlung bieten wir umfangreiche ambulante und vollstationäre Betreuungsangebote im Wohnen und in besonderen Wohnformen sowie tagesstrukturierende Hilfen im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit komplexen seelischen und multiplen Behinderungen und herausforderndem Verhalten an. Unser Haus Westerwald ist ein spezialisiertes Pflegeheim für Senioren mit hohem Pflegebedarf und zusätzlicher psychischer Erkrankung/Behinderung.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
im Rahmen der Nachfolgeplanung
in der Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach als

 

Direktor Fördern | Wohnen | Pflegen (m/w/d)

in Vollzeit (40,0 Std./Wo.)

Was Sie erwartet? Ein verantwortungsvoller Job mit Gestaltungsspielraum und Potential!
  • Sicherstellung der hohen Qualität der Versorgung und Betreuung unserer Bewohner:innen und konsequente und nachhaltige Weiterentwicklung der Betreuungs- und Pflegekonzepte
  • Sie Führen und Fördern die Mitarbeiter:innen des Bereichs Fördern | Wohnen | Pflegen und arbeiten eng mit den anderen fachlichen Bereichen des Trägers zusammen
  • Enge Kooperation mit externen Stellen (Ämter, Behörden, Kostenträger) und Repräsentation der Einrichtung nach innen & außen, eng vernetzte Zusammenarbeit mit anderen Leistungsanbietern
  • Als Mitglied des Direktoriums steuern Sie gemeinsam mit Ihren Direktoriumskolleg:innen die Geschicke der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach
  • Als Mitglied der Geschäftsleitung vertreten Sie die Belange des Bereiches in der Führung des Landeskrankenhauses
  • Planen, Überwachen und Steuern des Wirtschafts- und Personalplans des Bereiches
Was wir uns wünschen? Innovations- und Begeisterungsfähigkeit!
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Gesundheitswesen oder Pädagogik bringen Sie ebenso mit wie fundiertes Verständnis für fachliche Fragen der Pflege und der Pädagogik
  • Sie bewegen sich sicher in den Rechtskreisen der Eingliederungs- und Behindertenhilfe sowie der Hilfe zur Pflege
  • Mehrjährige Leitungserfahrung und hohe Führungskompetenz bringen Sie mit - eine zertifizierte Weiterbildung für Führungskräfte haben Sie eventuell schon abgeschlossen oder holen diese nach
  • Unternehmerisches Denken und Handeln, Freude an der Übernahme der Verantwortung für den Bereich und Einsatzbereitschaft
Warum wir? Weil wir den Grundstein für Ihren Erfolg legen und Sie unterstützen!
  • Eine der Aufgabe entsprechende außertarifliche Vergütung 
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • Förderung zur Fort- und Weiterbildung, u.a. an unserer eigenen Rhein-Mosel-Akademie (www.rhein-mosel-akademie.de)
  • und vieles mehr


Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-3028 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an bewerbung@landeskrankenhaus.de.
Fragen?
Für weitere Informationen steht Ihnen der derzeitige Direktor Fördern | Wohnen | Pflegen, Herr Karlheinz Saage, Telefon: 02632 / 407 -5226, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Wir sind bestrebt, den Frauenanteil in Leitungsfunktionen zu erhöhen, und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.