Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz! Wir sind Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit netten Kollegen auf Augenhöhe.

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.400 Mitarbeitern.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
in der Rheinhessen-Fachklinik Alzey zur Elternzeitvertretung
bis 09/2024 mit Option auf Verlängerung als

 

Ergotherapeut (m/w/d)

für die Allgemeinpsychiatrie 
in Voll- oder Teilzeit

Ihr Aufgabenbereich:
In den Abteilungen 1 und 2 für Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik werden alle an einer akuten psychischen Störung leidenden Patienten zwischen 18 und 60 Jahren behandelt. Es handelt sich dabei um das gesamte Spektrum  psychischer  Störungen von reaktiven Depressionen aufgrund lebensgeschichtlicher Ereignisse, oft mit Selbstgefährdung kombiniert, Persönlichkeitsstörungen, Suchterkrankungen jeglicher Art, über die affektiven Erkrankungen und Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis bis hin zu psychischen Störungen aufgrund körperlicher Erkrankungen.
 
Ihre Aufgaben:
  • Sie wirken auf einer unserer fakultativ schließbaren Stationen.
  • Selbstständige Planung und Durchführung von ergotherapeutischen Maßnahmen entsprechend den Ressourcen und den Therapiezielen unserer Patienten.
  • Tägliche Dokumentation und Leistungserfassung mit unserem computergestütztem Krankenhausinformationssystem.
  • Sie arbeiten gemeinsam in einem multiprofessionellem Team und nehmen an patientenbezogenen und abteilungsinternen Besprechungen teil.
Und das bringen Sie mit:
  • Die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Ergotherapeut:in. 
  • Im besten Fall konnten Sie bereits Berufserfahrung im Fachbereich Psychiatrie sammeln.
  • Das für diese Aufgabe erforderliche hohe Maß an Verantwortungsbewusstsein, Empathie, Geduld aber auch Flexibilität und Selbstständigkeit bringen Sie mit.
Wir bieten:
  • Eine kollegiale und intensive Einarbeitung in Ihr neues Tätigkeitsfeld.
  • Eine Vergütung zzgl. Jahressonderzahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).
  • Eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Mehrarbeitsstunden.
  • Kostenfreier Zugang zu Fachliteratur aus vielen Bereichen der Medizin über eine innovative Online-Bibliothek, die auch von zu Hause aus genutzt werden kann.
  • Prämien im Rahmen unseres "Mitarbeiter:innen-werben-Mitarbeiter:innen" -Programms.
  • Attraktive Rabatte für Mitarbeiter:innen auf Produkte und Dienstleistungen (Corporate Benefits).
  • Einen Betriebskindergarten  und Betriebsrestaurant auf dem Gelände der Klinik.
 
Bewerben Sie sich direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an bewerbungen@landeskrankenhaus.de.
Fragen?
Für weitere Informationen steht Ihnen die Stellv. Leitung der Ergotherapie, Frau Nina Weinz, unter der 06731/50-3345 zur Verfügung.

Noch Unentschlossen? Vereinbaren Sie gerne einen Hospitationstermin.
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.