Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen und Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.  

Das Landeskrankenhaus (AöR)  — Als größter Krankenhausträger für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Neurologie und Geriatrie in Rheinland-Pfalz bieten wir in unseren Fachkliniken und Gesundheitszentren eine qualitativ hochwertige und wirtschaftlich ausgewogene Versorgung an. Dabei positionieren wir uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, das die Stärken seiner Einrichtungen für den gemeinsamen Erfolg bündelt.

Starten Sie zum zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Landeskrankenhaus (AöR) als

 

Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration

in Vollzeit (38,50 Std./Wo.)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Hotline / First-und Second-Level-Support, sowie Dokumentation von Incidents im IT-Servicemanagementsystem
  • Benutzeradministration und Rechtevergabe
  • Konfiguration von digitalen Endgeräten (Windows, Apple, IGEL) und sonstiger Client-Hardware
  • Kontinuierliche Verbesserung der Serviceprozesse
  • Patch- und Securitymanagement
  • Administration einer Mobile-Device-Management-Software (XenMobile)
  • Inventarisierung und Dokumentation
  • Monitoring der Infrastruktur und Unterstützung bei der Fehleranalyse
  • Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs der virtualisierten und hochverfügbaren IT-Infrastruktur
Und das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration
  • Sicherheit im Umgang mit Windows und Apple Betriebssystemen
  • Kenntnisse in der Administration einer komplexen IT-Umgebung
  • Analytische, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Teamplayer-Qualitäten, Kommunikationsstärke und Serviceorientierung
Wir bieten:
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (mit Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktives Arbeitszeitmodell (Kern- und Gleitzeiten), elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil
  • Kindergarten und Betriebsrestaurant auf unserem Gelände
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • Förderung zur Fort- und Weiterbildung, u.a. an unserer eigenen Rhein-Mosel-Akademie  (www.rhein-mosel-akademie.de)
 
Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-2494 bis zum 05.12.2021 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an personalmarketing@landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Abteilungsleiter Informationstechnologie, Herr Stefan Bach, Telefon: 02632 / 407-5181, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen weiblicher Kandidaten.
 
Erfahren Sie mehr auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder informieren Sie sich über unsere Einrichtung unter www.landeskrankenhaus.de