Freigestellter Praxisanleiter (m/w/d)

  • Rheinhessen-Fachklinik Mainz
  • Mainz
  • Teilzeit
  • Publizierung bis: 03.03.2024
  • Kennziffer: 3365
scheme image

Pflege- und Erziehungsdienst der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Rheinhessen-Fachklinik in Mainz  bietet ein breites Behandlungsspektrum im Bereich Kinderneurologie, ein Sozialpädiatrisches Zentrum, das MZEB (Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung) sowie eine große Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit mit 50% (19,25 Std/Woche in der 4-Tage/Woche) als freigestellte:r Praxisanleiter:in im Pflege- und Erziehungsdienst der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Hinweis: ein höherer Stellenumfang ist möglich, wenn Interesse und Bereitschaft zur  Mitwirkung im Qualitätsmanagement besteht.
 

Ihre Aufgaben:

  • Die freigestellte Praxisanleitung trägt Mitverantwortung für die Umsetzung des Rahmenausbildungsplanes für die praktische Ausbildung in der Pflege.
  • Sie stellt die Schnittstelle zu den Pflegeschulen dar und nimmt an regelmäßig stattfindenden Praxisanleiter:innenbesprechungen teil.
  • Sie trägt Mitverantwortung für die Weiterentwicklung des Ausbildungskonzeptes und erstellt weitere Arbeits- und Lernaufgaben für den Fachbereich.
  • Sie führt Praxisanleitungen bei internen, sowie externen Auszubildenden entsprechend den Vorgaben des Pflegeberufegesetzes durch.
  • Sie unterstützt bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter:innen und ist Ansprechpartner:in für Praktikanten und Hospitanten

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie eine abgeschlossene Weiterqualifikation als Praxisanleitung.
  • Mehrjähriger Berufserfahrung im Pflege- und Erziehungsdienst im Fachbereich Kinder- und Jugendpsychiatrie.
  • Die Fähigkeit zur eigenständigen  Strukturierung und gute kommunikative Fähigkeiten.
  • Die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, sowie Mitwirkung in Arbeitsgruppen.

Wir bieten Ihnen:

  • Gehalt: Tarifvertrag  TV-Länder zzgl. Jahressonderzahlung
  • Altersvorsorge: VBL-Karlsruhe
  • Work-Life-Balance: Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Mehrarbeitsstunden
  • Fachliteratur: Kostenfreier Zugang zu Fachliteratur aus vielen Bereichen der Medizin über eine innovative Online-Bibliothek
  • Mitarbeiter:innen-werben-Mitarbeiter:innen: Prämien für jede eingestellte Empfehlung!
  • Corporate Benefits: Attraktive Rabatte für Mitarbeiter:innen auf Produkte und Dienstleistungen

Ihre Bewerbung:

Bewerben Sie sich direkt über unser Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an bewerbung@landeskrankenhaus.de.

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Ansprechpartnerin:
  • Kirsten Sartorius
  • Abteilungsleitung Pflege- und Erziehungsdienst
  • 06731/50-1357