Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz! Wir sind Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit netten Kollegen auf Augenhöhe.

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.400 Mitarbeitern. Am Standort Worms betreibt die Klinik eine kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik.

Starten Sie zum 01. Juni 2022 in der Tagesklinik in Worms,
zur Elternzeitvertretung bis 08/2023, als

 

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (m/w/d)

In Teilzeit (30,8 Std/Wo)

Ihr Arbeitsbereich:
Die kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik Worms ist eine Außenstelle der Rheinhessen-Fachklinik Alzey. Sie hat 20 Behandlungsplätze sowie eine Institutsambulanz. Die Aufgabenstellungumfasst teilstationäre und ambulante diagnostische und therapeutische Maßnahmen für alle Störungen und Krankheitsbilder aus dem Fachgebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie.

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Sie führen qualifizierte psychotherapeutische Behandlungen in einer Tagesklinik für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie durch.
  • Dabei arbeiten Sie therapeutisch fallführend, begleiten die Kinder, Jugendlichen und Bezugspersonen von einer eingehenden Diagnostik, über die Behandlungsplanung und
    -durchführung bis hin zur Entlassung und ambulanten Nachsorge und werden hierbei von einem multiprofessionellen Team unterstützt. 
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben einen Diplom- bzw. Masterabschluss als Psychologe oder Pädagoge (m/w/d) und kinder- und jugendpsychotherapeutische, respektive psychotherapeutische Erfahrungen.
  • Idealerweise haben Sie eine abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.
Wir bieten:
  • Eine Vergütung zzgl. Jahressonderzahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).
  • Eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team.
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Mehrarbeitsstunden.
  • Kostenfreier Zugang zu Fachliteratur aus vielen Bereichen der Medizin über eine innovative Online-Bibliothek, die auch von zu Hause aus genutzt werden kann.

Bewerben Sie sich bis zum 19. Mai 2022 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an personalmarketing@landeskrankenhaus.de.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie den Oberarzt der Tagesklinik, Herrn Sven Rauber, unter der 06241/20478-0.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.