Denn das Landeskrankenhaus (AöR) bietet Ihnen neben einer verantwortungsvollen Leitungsposition viele Chancen, um sich weiterzuentwickeln! Wir sind Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.800 Mitarbeitern.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der 
Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach als

 

Oberarzt (m/w/d)

Abteilungen Allgemeinpsychiatrie
und Psychotherapie I + II

in Voll- oder Teilzeit
(mind. 50 %, Basis 42,0 Std./Wo.)

Ihr Aufgabenbereich:
In unserer Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie behandeln wir Menschen von 18 bis zirka 60 Jahren. In diesem Bereich wird es zukünftig stärkere Schwerpunktbildungen geben. Die Schwerpunkte Depression, Trauma und Psychose sollen innerhalb der Abteilung zu den ohnehin bestehenden Behandlungsoptionen Psychosomatik, den Abteilungen Sucht- und Sozialpsychiatrie und Gerontopsychiatrie stärker ausgebildet werden und möglichst Behandlungsmöglichkeiten vollstationär, teilstationär und ambulant anbieten.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Oberärztliche Leitung einer allgemeinpsychiatrischen Station
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Umsetzung moderner Behandlungskonzepte
  • Fachliche Supervision der Assistenzärzt:innen
  • Teilnahme an Hintergrunddiensten
Und das bringen Sie mit:
  • Sie sind Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie 
  • Sie besitzen Kreativität und Engagement für die Weiterentwicklung der Abteilung
  • Sie sind ein engagierter, aufgeschlossener und sozial kompetenter Teamplayer (m/w/d), der Spaß daran hat, dazuzulernen und sich für seine Patient:innen einzusetzen
Unser Angebot an Sie:
  • Sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil
  • Arbeitsplatz mit Gestaltungspotential und Möglichkeit persönlicher Schwerpunktsetzung
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten und Entwicklungsprogramme für Führungskräfte,
    u.a. in unserer Rhein-Mosel-Akademie
  • Strukturen zur Entlastung von nichtärztlichen Aufgaben, zudem ein modernes Krankenhausinformationssystem
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Überstunden
  • Nebeneinkünfte durch Übernahme von Gutachtertätigkeiten, im Konsiliardienst und durch Lehrtätigkeit
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Übernahme der Umzugskosten bzw. klinikeigene Appartements


Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 01-2885 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Konrad, Telefon: 02632 / 407 -5496, gerne zur Verfügung.
Sie sind noch unentschlossen? Hospitieren Sie bei uns und überzeugen Sie sich von unseren Arbeitsbedingungen und Strukturen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns über Bewerbungen weiblicher Kandidaten.