Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen und Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.  

Die Klinik Nette-Gut für Forensische Psychiatrie in Weißenthurm ist eine Maßregelvollzugseinrichtung mit 390 Behandlungsplätzen.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
in der Klinik Nette-Gut für Forensische Psychiatrie in Weißenthurm als

 

Pflegedienstleitung (m/w/d)

in der psychotherapeutischen Abteilung

in Vollzeit (38,5 Std./Wo.)

Wir bieten:
  • Eine interessante und vielfältige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Verantwortung im Team der Pflegedirektion
  • Eine kollegiale Zusammenarbeit mit der ärztlichen Abteilungsleitung im Zuge der dualen Leitung
  • Vergütung zzgl. Jahressonderzahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • Förderung zur Fort- und Weiterbildung, u.a. an unserer eigenen Rhein-Mosel-Akademie (www.rhein-mosel-akademie.de)
  • und vieles mehr
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Leitung der Abteilung gemeinsam mit dem Chefarzt unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
  • Fachliche Leitung des Pflegedienstes für vier Stationen und eine Außenwohngruppe
  • Sicherstellung des Pflegeprozesses und der Pflegedokumentation
  • Umsetzung des Leitbildes und der Führungsleitlinien des Landeskrankenhauses (AöR)
  • Weiterentwicklung der Pflegequalität der Abteilung und der Klinik
  • Übernahme der pflegerischen Rufbereitschaft
Und das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege
  • Studium Pflegemanagement, bzw. vergleichbare Weiterbildung
  • Leitungserfahrung in der (forensischen) Psychiatrie
  • Fähigkeit zur Eigen- und Fremdreflexion
  • Erfahrungen im Projektmanagement


Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-3025 bis zum 31.01.2023 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an bewerbung@landeskrankenhaus.de.
Fragen?
Für weitere Informationen steht Ihnen der Pflegedirektor, Herr Andreas Emmerich, Telefon: 02637 / 911 -3010, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. 
Wir sind bestrebt, den Frauenanteil in Leitungsfunktionen zu erhöhen, und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.