Denn das Landeskrankenhaus (AöR) ist Träger der besten Einrichtungen in Rheinland-Pfalz! Wir gestalten die Zukunft der Pflege und unsere Einrichtungen befinden sich in stetigem Wachstum. 

Die Klinik Nette-Gut für Forensische Psychiatrie in Weißenthurm ist eine Maßregelvollzugseinrichtung mit 390 Behandlungsplätzen.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
in der Klinik Nette-Gut in Weißenthurm als

 

Pflegefachkraft / Gesundheits- und Krankenpfleger / Altenpfleger (m/w/d)

Vollzeit oder Teilzeit
(auf Basis der 38,5-Std/Wo)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Sie sind verantwortlich für die pflegerische Versorgung der Ihnen zugewiesenen Patienten, bzw. gestalten diese mit
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Gestaltung der Sozio- und Milieutherapie
  • Mit den Patienten erarbeiten Sie sozial anerkannte Normen und Werte
  • Bei der Durchführung Ihrer Arbeit orientieren Sie sich an dem Leitbild des Landeskrankenhauses
  • Ihre Arbeit bilden Sie über den DV gestützten Pflegeprozess mit Pflegediagnosen ab
Und das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger (m/w/d)
  • Wünschenswert ist eine Weiterbildung Fachkrankenpflege Psychiatrie/forensische Psychiatrie (nicht zwingend notwendig)
  • Kompetenz Ihr Handeln zu reflektieren und die Initiative zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Sie richten Ihr Handeln am Bedarf der Patienten/Bewohner/Partner aus
  • Sie organisieren Ihre Arbeit eigenständig und handeln konstruktiv bei Fehlern und Konflikten
Wir bieten:
  • zahlreiche Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • ein attraktives Vergütungspaket mit Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge und Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • ausführliche Einarbeitung mit Mentor nach Einarbeitungskonzept
  • zahlreiche Angebote zur Fort- und Weiterbildung an unserem eigenen Fortbildungsinstitut Rhein-Mosel-Akademie
  • moderne Arbeitsmethoden (digitale Patientenakte, Medikamentenverblisterung, Rahmendienstplan)


Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-2403 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an personalmarketing@landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Pflegedirektor, Herr Emmerich, Telefon: 02637 / 911-3010 gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.