Denn das Landeskrankenhaus (AöR) ist Träger der besten Einrichtungen in Rheinland-Pfalz! Wir gestalten die Zukunft der Pflege und unsere Einrichtungen befinden sich in stetigem Wachstum. 

Die Rheinhessen-Fachklinik in Mainz  bietet ein breites Behandlungsspektrum für Kinderneurologie, ein Sozialpädiatrisches Zentrum, das MZEB (Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung) sowie eine große Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung
Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie der 
Rheinhessen-Fachklinik Mainz als

 

Pflegefachkraft /
Gesundheits- und Krankenpfleger / Kinderkrankenpfleger (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit (Basis 38,5 Std/Wo)

Ihr Aufgabenbereich:
In der Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik an der Rheinhessen-Fachklinik Mainz behandeln wir Kinder und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen (sog. F-Diagnosen der ICD-10 mit Schwerpunkt Kindes- und Jugendalter). Das therapeutische Konzept der Abteilung ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zugeschnitten.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Planung und Durchführung von individuellen, DV-gestützten Pflege- und Erziehungsplanungen auf der Basis von Pflegediagnosen sowie für alle pflegerischen, pädagogischen und organisatorischen Aufgaben einer psychiatrischen Station für Kinder und Jugendliche.
  • Erbringung differenzierter Experten- als auch Basisleistungen in der unmittelbaren Patientenversorgung.
  • Einbindung in Maßnahmen der Prozessoptimierung, des Qualitätsmanagements eines modernen Kommunikations- und Dokumentationssystems sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung.
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team.
Und das bringen Sie mit:
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in einem der o. g. Berufsbilder und haben bereits erste Erfahrungen in der Pflege von Kindern und Jugendlichen.
  • Sie haben die Fähigkeit, sich auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Kindern, Jugendlichen und Eltern einzustellen.
  • Sie haben die Bereitschaft zum 3-Schichtdienst einschließlich Wochenend- und Nachtdienst gemäß Dienstplan im Rahmen einer durchschnittlichen Fünftagewoche.
Wir bieten:
  • Eine Vergütung zzgl. Jahressonderzahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).
  • Eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Mehrarbeitsstunden.
  • Kostenfreier Zugang zu Fachliteratur aus vielen Bereichen der Medizin über eine innovative Online-Bibliothek, die auch von zu Hause aus genutzt werden kann.
  • Prämien im Rahmen unseres "Mitarbeiter:innen-werben-Mitarbeiter:innen" Programms.
  • Attraktive Rabatte für Mitarbeiter:innen auf Produkte und Dienstleistungen (Corporate Benefits).

Bewerben Sie sich direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an personalmarketing@landeskrankenhaus.de.
Fragen?
Für weitere Informationen erreichen Sie die komm. pflegerische Bereichsleitung, Frau Kirsten Sartorius, unter der 06731/50-1357.
Sie sind noch unentschlossen? Hospitieren Sie bei uns und überzeugen Sie sich von unseren Arbeitsbedingungen und Strukturen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.