Denn das Landeskrankenhaus (AöR) ist Träger der besten Einrichtungen in Rheinland-Pfalz! Wir gestalten die Zukunft der Pflege und unsere Einrichtungen befinden sich in stetigem Wachstum. 

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.800 Mitarbeitern.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
in der Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach als

 

Pflegefachkraft / Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) / Gesundheits- und Krankenpflegehelfer (m/w/d)

 

in Voll- oder Teilzeit (Basis 38,5 Std./Wo.) 

 

In der Abteilung Allgemeinpsychiatrie 1 und 2 werden vorwiegend Menschen mit Schizophrenien und anderen Psychosen, sowie affektiven Störungen (z.B. Depressionen) behandelt, welche sich in akuten Krisen befinden. Angsterkrankungen, Traumafolgestörungen oder Anpassungsstörungen sind weitere Erkrankungen, die wir behandeln.

Die Abteilungen richten sich hierbei fachspezifisch auf die jeweiligen Krankheitsbilder aus und bilden Behandlungsschwerpunkte, um eine bestmögliche Behandlung sicher zu stellen.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Sie gestalten gemeinsam mit dem Patient:innen den Pflegeprozess nach NANDA und planen die notwendigen pflegerischen Interventionen eigenständig und verantwortungsvoll
  • Sie begleiten und unterstützen die Patient:innen bei der Wiedererlangung ihrer Fähigkeiten, um ein möglichst eigenständiges Leben zu führen
  • Sie engagieren sich bei der Anleitung, Beratung und Unterstützung von Patient:innen und deren Angehörigen
Und das bringen Sie mit:
  • Sie arbeiten gerne in einem multiprofessionellen Team und bringen hier Ihre pflegerische Expertise und Fähigkeiten, leitliniengerecht und aktiv, in den Behandlungsprozess ein
  • Sie zeigen Interesse am psychiatrischen Arbeitsfeld, an kontinuierlichem Lernen und haben die Bereitschaft regelmäßig Fort- und Weiterbildungen zu besuchen, um Ihr Fachwissen auszubauen
Wir bieten:
  • Möglichkeit der Hospitation, um Ihren zukünftigen Arbeitsplatz kennenzulernen
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (mit Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eine strukturierte Einarbeitung in das Arbeitsfeld und regelmäßige Abstimmungen zum Qualifizierungsbedarf durch Ihre Vorgesetzten
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze (z.B. digitale Dokumentation, KIS, digitaler Pflegeprozess etc.)
  • Dienste in der 5-Tage-Woche sowie eine zuverlässige, vorausschauende Dienstplanung unter Berücksichtigung ihrer Möglichkeiten und eines ausgewogenen Verhältnisses zwischen Dienst und Freizeit
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • Förderung zur Fort- und Weiterbildung, u.a. an unserer eigenen Rhein-Mosel-Akademie  (www.rhein-mosel-akademie.de)
  • Attraktive Rabatte für Mitarbeiter:innen auf Produkte und Dienstleistungen (Corporate Benefits) 
  • Prämien im Rahmen unseres "Mitarbeiter:innen-werben-Mitarbeiter:innen" Programms
  • Kindergarten und Betriebsrestaurant auf unserem Gelände


Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-2861 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Abteilungsleiter der Allgemeinpsychiatrie, Herr Mark Deckarm, Telefon: 02632 / 407 -5505, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.