Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen und Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.  

Das Landeskrankenhaus (AöR) — Als größter Krankenhausträger für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Neurologie und Geriatrie in Rheinland-Pfalz bieten wir in unseren Fachkliniken und Gesundheitszentren eine qualitativ hochwertige und wirtschaftlich ausgewogene Versorgung an. Dabei positionieren wir uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, das die Stärken seiner Einrichtungen für den gemeinsamen Erfolg bündelt.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
im Landeskrankenhaus (AöR) in Andernach als

 

Praxisstudent (m/w/d)
für unsere Stabsstelle Recht & Compliance

Compliance – Datenschutz – Interne Revision – Rechtsabteilung

MINIJOB / TEILZEIT

Möglichkeit der Beschäftigung als Studentische Aushilfe und/oder
zur Erstellung einer Abschlussarbeit
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Allgemeine Büroarbeit
  • Korrespondenz
  • Webrecherche
  • Mitarbeit an den Themen unserer Stabstelle
  • Einführung eines Rechtskatasters
  • Einführung einer Vertragsmanagementsoftware
Und das bringen Sie mit:
  • Interesse an der Mitarbeit bei rechtlichen Themen im Krankenhausmanagement
  • Interesse am Aufbau eines Compliance-Management-Systems
  • Integrität und Organisationstalent
  • Hands-On Mentalität und Teamfähigkeit
  • IT-Affinität und gute MS-Office-Kenntnisse
Wir bieten:
  • Vergütung nach der Entgelttabelle für wissenschaftliche Hilfskräfte 
  • Flexible Arbeitszeiten und Berücksichtigung der Anforderungen des Studiums


Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-2815 direkt auf unserem Onlineportal unter www.landeskrankenhaus.de/karriere.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Stabsstelle Recht und Compliance, Herr Matthias Herscheid LL. M., Telefon: 02632 / 407 -5329 oder per Mail m.herscheid@landeskrankenhaus.de, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.