Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz! Wir sind Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit netten Kolleg:innen auf Augenhöhe.

Die Klinik Nette-Gut für Forensische Psychiatrie in Weißenthurm ist eine Maßregelvollzugseinrichtung mit 390 Behandlungsplätzen.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
in der Klinik Nette-Gut in Weißenthurm als

 

Psychologe (m/w/d)


in Voll- oder Teilzeit (Basis 38,5 Std./Wo.)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Psychotherapeutische Betreuung psychisch- bzw. suchtkranker Straftäter:innen
  • Dokumentation des Behandlungsverlaufs mit Hilfe des computergestützten Krankenhausinformationssystems
  • Erstellen von regelmäßigen Stellungnahmen, Behandlungsplänen, Berichten und sonstigem Schriftwechsel
  • Erstellen von individuellen Legalprognosen
Und das bringen Sie mit:
  • Studienabschluss in der Psychologie (Dipl./MSc.) oder Abschluss als Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) bzw. streben die entsprechende Ausbildung an
  • Fundierte Kenntnisse in Bezug auf die Behandlung psychiatrischer Erkrankungen / suchtbedingter Störungen
  • Ein hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit
  • Flexible und kreative Herangehensweisen gegenüber neuen Aufgaben sowie eine hohe Weiterbildungsmotivation
  • Sie organisieren Ihre Arbeit eigenständig und gestalten die Zusammenarbeit im multiprofessionellen und interdisziplinären Team mit, in dem Sie Verantwortung übernehmen
Wir bieten:
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (mit Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktives Arbeitszeitmodell (Kern- und Gleitzeiten), elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • Förderung zur Fort- und Weiterbildung, u.a. an unserer eigenen Rhein-Mosel-Akademie  (www.rhein-mosel-akademie.de)
  • Attraktive Rabatte für Mitarbeiter:innen auf Produkte und Dienstleistungen (Corporate Benefits) 
  • Prämien im Rahmen unseres "Mitarbeiter:innen-werben-Mitarbeiter:innen" Programms
  • Betriebsrestaurant auf unserem Gelände


Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-2974 bis zum 06.12.2022 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere oder per E-Mail an bewerbung@landeskrankenhaus.de.
Fragen?
Für weitere Informationen stehen Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr  Dr. Frank Goldbeck, Telefon: 02637 / 911 -3000, und die Chefärzte/Unterbringungsleitungen der psychomedizinischen Abteilung, Herr Dr. Dr. Matthias C. Schmidt, Telefon: 02637 / 911 -1915 bzw. der suchttherapeutischen Abteilung 2, Herr Jens-Christian Piel, Telefon: 02637 / 911 -3040, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.