Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen und Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz. 
 
Das Landeskrankenhaus (AöR) — Als größter Krankenhausträger für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Neurologie und Geriatrie in Rheinland-Pfalz bieten wir in unseren Fachkliniken und Gesundheitszentren eine qualitativ hochwertige und wirtschaftlich ausgewogene Versorgung an. Dabei positionieren wir uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, das die Stärken seiner Einrichtungen für den gemeinsamen Erfolg bündelt.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
im Landeskrankenhaus (AöR)
am Standort Meisenheim oder Alzey als

 

Sachbearbeiter Einkauf (m/w/d)

in Vollzeit (38,5 Std./Wo.)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Beratung der Bedarfsstellen zu einkaufsrelevanten Themen der abgegrenzten Warengruppen Medizinprodukte, Verbrauchsmaterialien, Laborverbrauch sowie Beratungs- und Dienstleistungen
  • Eigenständige Durchführung von Preisanfragen sowie nationaler und europaweiter Vergabeverfahren für die zu betreuenden Warengruppen inkl. Erstellung von Vergabe- und Vertragsunterlagen sowie Vergabevermerke
  • Bearbeitung von Bedarfsanforderungen und Bestellungen sowie Stammdatenpflege in unserem zukünftigen E-Procurement-System
  • Erkennen und Ausregeln von Vertragsstörungen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung der Einkaufsstrategie für alle zu betreuenden Warengruppen und Lieferantenbeziehungen
  • Unterstützung bei der Lieferantenbewertung und -auswahl sowie Pflege der Lieferantenbeziehungen
  • Rechnungsprüfung und ggf. Bearbeitung von Preisabweichungen
  • Mitarbeit in einkaufsinternen Projekten und Maßnahmen (z.B. Einführung einer E-Procurement- Lösung, Katalogerstellung, etc.)
Und das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation oder Studium der Wirtschafts-/Verwaltungswissenschaften
  • Berufserfahrung im Krankenhaus
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung des öffentlichen Vergaberechts nach GWB, VgV, UVgO, VOB wünschenswert
  • Selbständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kenntnisse in SAP R/3 bzw. S/4 oder Onventis Buyer von Vorteil
  • Routinierter Umgang mit MS-Office Produkten
Wir bieten:
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (mit Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktives Arbeitszeitmodell (Kern- und Gleitzeiten), elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • Förderung zur Fort- und Weiterbildung, u.a. an unserer eigenen Rhein-Mosel-Akademie  (www.rhein-mosel-akademie.de)
  • Attraktive Rabatte für Mitarbeiter:innen auf Produkte und Dienstleistungen (Corporate Benefits) 
  • Prämien im Rahmen unseres "Mitarbeiter:innen-werben-Mitarbeiter:innen" Programms
  • Betriebsrestaurant auf unserem Gelände


Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-2805 bis zum 19.08.2022 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Gruppenleiter Einkauf, Herr Christoph Heinrich, Telefon: 06731 / 50-1556, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.