Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen und Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.  

Das hoch moderne Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim deckt die neurologische Akutversorgung mit Schlaganfalleinheit, Innere Medizin, Chirurgie, Unfallchirurgie, Anästhesiologie sowie die neurologische Rehabilitation ab und verfügt außerdem über ein renommiertes Sprachheilzentrum.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
im Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim als

 

Sachbearbeiter in der Verwaltung (m/w/d)

in Teilzeit (75%, Basis 38,5 Std./Wo.)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Tätigkeiten in der Finanzbuchhaltung
    • Bearbeitung und Kontierung der Ein- und Ausgangsrechnungen (manuell und digital)
    • Führen der Barkasse inklusive Erstellung eines monatlichen Kassenabschlusses
    • Bankgeschäfte
  • Tätigkeiten der Patientenverwaltung
    • Administrative Aufnahme von ambulanten und (teil-)stationären Patienten
    • Regelmäßige und professionelle Kommunikation mit den Kostenträgern
  • Führen der Regelkommunikation mit der Stellvertretenden Kaufmännischen Direktorin und den Teamkolleg:innen
  • Teilnahme an Pflichtveranstaltungen
Und das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau im Gesundheitswesen (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Umfassende EDV-Kenntnisse, insbesondere KIS-System
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem und vernetztem Denken und Handeln
  • Erfahrung mit Prozessoptimierungen und eine systematische Vorgehensweise
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Berufserfahrung in der Abrechnung von Leistungen im Gesundheitswesen
Wir bieten:
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (mit Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktives Arbeitszeitmodell (Kern- und Gleitzeiten), elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • Förderung zur Fort- und Weiterbildung, u.a. an unserer eigenen Rhein-Mosel-Akademie  (www.rhein-mosel-akademie.de)
  • Attraktive Rabatte für Mitarbeiter:innen auf Produkte und Dienstleistungen (Corporate Benefits) 
  • Prämien im Rahmen unseres "Mitarbeiter:innen-werben-Mitarbeiter:innen" Programms
  • Betriebsrestaurant auf unserem Gelände


Bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-2822 bis zum 19.08.2022 direkt auf dem Onlineportal auf www.landeskrankenhaus.de/karriere.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Kaufmännische Direktor, Herr Stephan Backs, Telefon: 06753 / 910 -4214, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.