Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Rheinhessen-Fachklinik Mainz

Die Rheinhessen-Fachklinik Mainz bietet in Kooperation mit der Universitätsmedizin Mainz ein breites Behandlungsspektrum für Kinderneurologie und Sozialpädiatrie sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik.

Kinderneurologie und Sozialpädiatrie
Die ambulanten Angebote der Kinderneurologie bestehen aus einem Sozialpädiatrischen Zentrum, einer Spezialambulanz für Spina bifida, einer Frühförderstelle und einer integrativen Montessori-Kindertagesstätte. Der stationäre Bereich mit 20 Betten befindet sich in der Rheinhessen-Fachklinik Alzey.

Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie
und -psychosomatik 
Die Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik bietet die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche mit emotionalen Auffälligkeiten in einem multiprofessionellen Team stationär und teilstationär zu diagnostizieren und zu behandeln. Das Angebot untergliedert sich in eine Tagesklinik mit 20 Behandlungsplätzen, eine Kinderstation und eine Jugendstation mit je 10 Behandlungsplätzen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der ambulanten Diagnostik und Behandlung in unserer Institutsambulanz.

Rheinhessen-Fachklinik Mainz
Zentrale
Tel.: 06131 378-0

www.rheinhessen-fachklinik-mainz.de

© Landeskrankenhaus (AÖR) 2018 | Impressum | Datenschutz

Rheinhessen-Fachklinik Mainz
Hartmühlenweg 2-4
55122 Mainz

Tel.: 06131 378-0
Fax: 06131 378-2800
E-Mail: info@
rfk.landeskrankenhaus.de