Aktuelle Corona-Informationen

Aufgrund steigender Infektionszahlen hat sich die Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach zum Schutz seiner Patienten und Mitarbeiter dazu entschieden, ein grundsätzliches Besuchsverbot in den Gebäuden auszusprechen. Besuche im Freien (Gelände der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach) sind möglich.

In Ausnahmefällen und in der Abteilung Neurologie sind Besuche auch in Gebäuden möglich. Diese werden individuell geregelt und bedürfen einer vorherigen telefonischen Absprache mit der jeweiligen Station. Dies betrifft insbesondere Besuche bei Patienten, die längerfristig in geschlossenen Bereichen untergebracht sind.

Umgang mit der Corona-Pandemie im Landeskrankenhaus

Unsere Einrichtungen behandeln unterschiedliche Zielgruppen. Bei jeder von ihnen besteht ein unterschiedlich starkes Risikopotential, sich mit dem SARS-CoV-2 anzustecken und an Covid-19 zu erkranken. 

Darum wurden in all unseren Einrichtungen angepasste Schutzmaßnahmen ergriffen. Diese richten sich nach den Empfehlungen und Vorgaben der öffentlichen Stellen.

Darüber hinaus erfüllen all unsere Einrichtungen, wie auch vor der Pandemie, strenge Hygienestandards. 

Wir tun alles, um den Schutz unserer Patienten, Besucher und Bewohner bestmöglich zu gewährleisten.

Unsere Leistungen stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung. Lediglich wenige ambulante und teilstationäre Angebote können zum Teil aktuell nicht erbracht werden.