Psychiatrische Tageskliniken

Die Rhein-Mosel-Fachklinik bietet tagesklinische Behandlung in Andernach, Cochem, Koblenz und Mayen an.

Die Tageskliniken sind mit ihren jeweils 20 Plätzen teilstationäre Einrichtungen zur Behandlung von erwachsenen Personen mit psychischen Erkrankungen.

Die Tageskliniken sind von Montag bis Donnerstag 8 bis 16.30 Uhr und Freitag von 8 bis 15 Uhr geöffnet. Die Einrichtungen bieten ein strukturiertes Therapieprogramm in einer Gemeinschaft an. Ziel der Behandlung ist das Erkennen von Symptomen und auslösenden Faktoren für die Erkrankung, sowie deren Behandlung und Vermeidung. Das Behandlungskonzept ist verhaltenstherapeutisch orientiert. Alltagskompetenzen sollen gefördert und verbessert werden.

Die Behandlungsdauer ist abhängig vom Krankheitsverlauf; erfahrungsgemäß ist mit einer Behandlungsdauer von etwa vier bis sechs Wochen zu rechnen.

Schwerpunkte der Behandlung

Alle Psychoseformen

  • Affektive Störungen (z. B. Depressionen)
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Belastungs- und somatoforme Störungen
  • Schizophrenien

Therapieangebote der Tageskliniken

  • Klinische Diagnostik
  • Medikamentöse Behandlung und Beratung
  • Therapeutische Einzel- und Gruppengespräche
  • Beratung in sozialen Angelegenheiten (Arbeits-, Versicherungs-, Renten- und Rehabilitationsfragen)
  • Psychoedukative Informationsgruppe
  • Ergotherapie
  • Entspannungstraining
  • Kognitives Training
  • Training sozialer Kompetenzen
  • Sport
  • Training von lebenspraktischen Fahigkeiten (z. B. Kochen und Backen)
  • Soziales Außentraining
  • Individuelle Angehörigenberatung
  • Angehörigengruppe
  • Freizeitgestaltung

Unsere Patienten nehmen an einem gemeinsamen Therapieprogramm teil, wobei individuelle Angebote mit jedem Einzelnen abgestimmt werden. So ergibt sich in Ergänzung zum therapeutischen Wochenplan ein individueller Therapieplan für jeden Patienten.

Kostenträger der Behandlung ist in der Regel die Krankenkasse. Die Aufnahme erfolgt nach Einweisung durch einen niedergelassenen Arzt oder durch Verlegung aus der vollstationären Behandlung. Beim Besuch der Tagesklinik anfallende Fahrtkosten werden für die gesamte Dauer der Behandlung zurückerstattet.

Aufgenommen werden Frauen und Männer ab dem 18. Lebensjahr, die einerseits wegen ihrer psychischen Erkrankung und/oder aufgrund ihrer momentanen Lebenssituation nicht mehr allein oder mit ambulanter Hilfe zurechtkommen, die aber andererseits soweit stabilisiert sind, dass sie keiner stationären Behandlung bedürfen. Die Patienten sollten in der Lage sein, den täglichen Weg zur Tagesklinik zu bewältigen.

Adressen der psychiatrischen Tageskliniken

Tagesklinik Andernach
Vulkanstraße 58
56626 Andernach

Tel.: 02632 407-5343
Fax: 02632 407-5812

Tagesklinik Cochem
Avallonstraße 30
56812 Cochem

Tel.: 02671 91-4020
Fax: 02671 91-4029

Tagesklinik Koblenz
Neversstraße 11
56068 Koblenz

Tel.: 0261 16449
Fax: 0261 14920

Tagesklinik Mayen
Siegfriedstraße 20
56727 Mayen

Tel.: 02651 900-793
Fax: 02651 900-797