Psychiatrische Kontaktstelle

Die Kontaktstelle Andernach ist an die psychiatrische Tagesstätte angegliedert. Sie ist ein offenes Angebot für Menschen mit psychischen Krisen und Erkrankungen, in der Fachleute für eine Beratung bereitstehen.

Die Kontaktstelle bietet in verschiedenen Problemsituationen Rat und Hilfe:

  • bei sozialrechtlichen Fragen
  • bei der Vermittlung an andere Einrichtungen und Fachdienste
  • bei persönlichen Krisen
  • bei Konflikten im familiären und beruflichen Umfeld

Die Angebote der Kontaktstelle sind kostenlos, unverbindlich und offen für alle psychisch kranken Menschen, deren Angehörige und Freunde.

Aktuelle Besonderheiten während der Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir den gewohnten Ablauf verändern. So können wir leider vorerst kein Sonntagsfrühstück und keinen Kinoabend anbieten.

Wir können uns aber im offenen Treff dienstags und freitags wieder ausgiebig austauschen und gemeinsam Kaffee trinken.

Ganz wichtig ist die Einhaltung der Abstandsregelung. Darum muss die Zahl der Teilnehmer begrenzt werden. Wir bieten zwei Zeitfenster von jeweils einer Stunde an, in denen wir jeweils acht Besucher empfangen können.

Dienstags von 15:30 - 16:25 Uhr und 16:35 - 17:30 Uhr

Freitags von 15 - 15:55 Uhr und 16:05 - 17 Uhr

Unsere Besucher können leider immer nur eines der beiden Zeitfenster nutzen. Auf diese Weise bekommen viele Menschen die Möglichkeit die KIS zu nutzen. Wenn die maximale Gruppengröße erreicht ist, können wir leider keine weitere Person einlassen. 

Nach Ablauf der ersten Stunde müssen wir für 10 Minuten schließen, um aufzuräumen, zu lüften und zu desinfizieren. Im Anschluss hat die KIS dann wieder für die nächste Gruppe eine Stunde geöffnet.

Der Ablauf in der Kontakt- und Informationsstelle

  • Beim Betreten der Tagesstätte werdet ihr von uns empfangen. Ihr müsst euch dann die Hände desinfizieren und wir messen eure Temperatur.  Außerdem werdet ihr nach Krankheitssymptomen befragt. Wenn ihr euch nicht gut fühlt, bleibt bitte zu Hause. 
  • Wir sind dazu verpflichtet, eure Kontaktdaten zu notieren. Mit euren Daten werden wir sehr sorgsam umgehen und sie vernichten, wenn sie nicht mehr zur Nachverfolgung der Kontakte benötigt werden. 
  • Während eures Besuchs bekommt ihr einen festen Platz, damit der Abstand zu den anderen gewährleistet ist. Auch bei uns müsst ihr einen Mund-Nasenschutz tragen, den ihr an Eurem Platz abnehmen könnt. 
  • Getränke und Speisen werden wir weiter anbieten, allerdings werden diese von uns serviert. 

Wie ihr seht, wird sich einiges ändern. Wir werden uns gemeinsam daran gewöhnen.

Wir sind wir sehr froh darüber, dass wir wieder mit unsem Angebot für euch starten können und freuen uns auf euer Kommen. 

Kontaktstelle Andernach
Güntherstraße 10
56626 Andernach

Tel.: 02632 496394

Fax: 02632 490672

tsandernach@rmf.landeskrankenhaus.de