Personal

Die Bereichsleitung Personal versteht sich als Service-Abteilung Personal- und Sozialwesen und damit als Dienstleister für alle Beschäftigten des Landeskrankenhauses (AöR). Dazu zählen insbesondere die kundenorientierte Betreuungs- und Beratungsarbeit der Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hause sowie die Personalführung und Personalsteuerung.

Alle Beschäftigten des Hauses sind über das Leitbild, Richtlinien, Dienstvereinbarungen, Tarifvertrag, Lohn- und Gehaltsabrechnung etc. von der Einstellung bis zur Entlassung als Dienstleistung zu informieren und zu beraten, um sich mit dem Landeskrankenhaus (AöR) identifizieren zu können. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter wird über die individuelle Vergütung, Arbeitszeitänderung, Sozialleistungen, Zusatzrente, Rentenantragsstellungen und andere Fragestellungen ausführlich unterrichtet, um individuelle Entscheidungen mit größtmöglicher Sicherheit treffen zu können.

Die Bereichsleitung Personal berät und informiert den Geschäftsführer, die Regionaldirektoren und die Direktorien in den Einrichtungen des Landeskrankenhauses (AöR) in allen personalrechtlichen und personalwirtschaftlichen Fragestellungen.

Die Personalpolitik wird entsprechend den Wertvorstellungen und Grundsätzen des Leitbildes des Landeskrankenhauses (AöR) ausgestaltet und umgesetzt.

Personalentwicklung

Das Referat Personalentwicklung unterstützt die Geschäftsleitung des Landeskrankenhauses (AöR) bei der Umsetzung ihrer unternehmerischen Ziele. Insbesondere zur Umsetzung der im Unternehmensleitbild definierten Werte, Ziele und Grundsätze professionellen Handelns bedarf es einer konzeptionellen, systematischen und bedarfsgerechten Personalentwicklung für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Zentrales Anliegen ist es, die Motivation und die Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten zu erhalten und zu fördern. Personalentwicklung wird dabei verstanden als System sich schlüssig und zweckmäßig aufeinander beziehender Maßnahmen mit dem Ziel einer Verbesserung des Verhältnisses von Unternehmens- und Organisationszielen einerseits und Mitarbeiterpotentialen und -motiven andererseits.

Die Personalentwicklung -als fortdauernder Prozess- dient der Vermittlung jener Qualifikationen und Kompetenzen, die zur optimalen Verrichtung der aktuellen und zukünftigen Aufgaben erforderlich und zudem beruflich, persönlich sowie sozial förderlich sind.

Der systematischen Personalentwicklung liegen qualifizierte Analysedaten zum voraussichtlichen qualitativen und quantitativen Personalbedarf sowie zu vorhandenen Mitarbeiterpotentialen zu Grunde. Das Referat Personalentwicklung versteht sich dabei als Ansprechpartner und Gestalter eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Führungskräfte und Geschäftsleitung.

Dobisch, Jörg
Jörg Dobisch
Leiter Referat Personalentwicklung

Tel.: 02632 407-5301

Fax: 02632 407-5814

j.dobisch@landeskrankenhaus.de

Ihre Ansprechpartnerin

Simfeld, Christina
Christina Simfeld
Bereichsleiterin Personal

Tel.: 02632 407-5357

c.simfeld@landeskrankenhaus.de