Aktuelle Corona-Informationen

Besuchsregelung für Patientinnen und Patienten der Stationen 1A, 1B, 1C und 2

Es können pro Patient zwei Besuchende für zwei Stunden zu Besuch kommen, auch Minderjährige dürfen zu Besuch kommen.

Besuche sind täglich zwischen 13 und 19 Uhr gestattet. Besucher müssen sich nach Anmeldung und Datenerfassung am Empfang auf dem direkten Weg in die Patientenzimmer begeben.

Besucher müssen während des gesamten Aufenthalts im Gesundheitszentrum Glantal einen medizinischem Mund-Nasenschutz oder eine FFP2-Maske tragen. Zudem ist ein Abstand von 1,5 m einzuhalten.

Ein Besuch ist nur möglich, wenn:

  • eine vollständige Impfung erfolgt ist (Zweitimpfung vor mehr als 14 Tagen) oder
  • ein negativer Test vorliegt (nicht älter als 24 Stunden, ein Test vor Ort ist nicht möglich) oder
  • eine Bescheinigung über eine durchgemachte COVID-19-Infektion (nicht älter als sechs Monate) vorliegt.

Es ist keine Terminierung des Besuchs mehr erforderlich. 

Zur Vereinfachung der Kontakterfassung nutzt das Gesundheitszentrum Glantal die Luca App. Deren Nutzung ist natürlich keine Voraussetzung für einen Besuch. 

Informationen für Besuche auf der Intensivstation und bei Palliativpatienten

Für Patienten der Intensivstation sind aktuell keine regulären Besuche gestattet. Besuche von Palliativpatienten werden individuell geregelt. Bitte kontaktieren Sie hierzu die Station. 

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Zentrale (Tel.: 06753 910-0)

Umgang mit der Corona-Pandemie im Landeskrankenhaus

Unsere Einrichtungen behandeln unterschiedliche Zielgruppen. Bei jeder von ihnen besteht ein unterschiedlich starkes Risikopotential, sich mit dem SARS-CoV-2 anzustecken und an Covid-19 zu erkranken. 

Darum wurden in all unseren Einrichtungen angepasste Schutzmaßnahmen ergriffen. Diese richten sich nach den Empfehlungen und Vorgaben der öffentlichen Stellen.

Darüber hinaus erfüllen all unsere Einrichtungen, wie auch vor der Pandemie, strenge Hygienestandards. 

Wir tun alles, um den Schutz unserer Patienten, Besucher und Bewohner bestmöglich zu gewährleisten.

Unsere Leistungen stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung. Lediglich wenige ambulante und teilstationäre Angebote können zum Teil aktuell nicht erbracht werden.