Suchtambulanz

Sucht betrifft den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit mit negativen Folgen für seine soziale, emotionale und geistig-seelische Gesundheit. Eine Suchterkrankung betrifft dabei nicht nur den Erkrankten, sondern auch sein unmittelbares Umfeld, Familienangehörige, Freunde oder Kollegen. Sucht hat viele Gesichter und ihre Entwicklung ist individuell sehr unterschiedlich.

Für die Entstehung einer Sucht ist ein Zusammenwirken von Mensch, Droge und sozialem Umfeld verantwortlich. Auslöser sind oft kritische Lebensereignisse und Überforderungen. Häufig erscheint den Betroffenen ihre persönliche Situation ausweglos. Doch das ist sie nicht. Es gibt Wege aus der Sucht, die wir Ihnen aufzeigen können. Wir leisten professionelle Hilfe bei Suchtproblemen und Abhängigkeitserkrankungen mit dem Schwerpunkt Alkoholabhängigkeit.

Wann sind Sie bei uns richtig?

Die Suchtambulanz richtet sich an Menschen mit einem Suchtproblem oder Abhängigkeitserkrankung, insbesondere bei einer Alkoholabhängigkeit. Wir bieten Informationen und zeigen Wege aus der Sucht auf. Voraussetzung ist der Wunsch der Patienten, aktiv gegen die Sucht anzugehen.

Was leistet die Suchtambulanz?

  • Information und Beratung zur Suchtbehandlung
  • Vorbereitung und Vermittlung in eine ambulante oder stationäre Suchttherapie
  • Nachsorge im Anschluss an eine stationäre Suchttherapie
  • psychotherapeutische Beratung und Behandlung
  • psychologische Testungen
  • medikamentöse Abstinenzerhaltung
  • Angehörigengespräche
  • Unterstützung bei soziale Schwierigkeiten sowie Vermittlung anderer Hilfsangebote

Wir arbeiten mit Einzelgesprächen und Gruppenangeboten. Die Behandlung kann bei Bedarf auch auf Polnisch erfolgen.

Voraussetzung zur Aufnahme in der Suchtambulanz

  • Überweisungsschein vom Haus- oder Facharzt
  • Krankenversicherungskarte

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Dominik Volk
Dr. Dominik Volk
Chefarzt

Ihr Weg zur Suchtambulanz

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Haus Vorholz, Zimmer 214 (2. Stock)
Dautenheimer Landstraße 66
55232 Alzey

rfk-aufnahmeallgemeinpsych@rfk.landeskrankenhaus.de

Termine nach Vereinbarung unter 06731 50-1088 (ggf. bitte auf Anrufbeantworter sprechen)