Wir wachsen

Baumaßnahmen an der Rheinhessen-Fachklinik Mainz

Wir erweitern unser Versorgungsangebot für Sie und werden um ein weiteres Stockwerk wachsen. Wir freuen uns, dass uns das Land Rheinland-Pfalz bei dieser Maßnahme unterstützt.  

Wir bemühen uns, die Patientenversorgung in der Weise fortzuführen, wie Sie es bisher gewohnt sind. Leider werden ein paar Einschränkungen nicht vermeidbar sein.

  • Parken an der Rheinhessen-Fachklinik Mainz
    Der Parkplatz auf dem Klinikgelände wird ab dem 19. April weitestgehend für die Baustelle benötigt.
    Für unsere gehbehinderten Patienten stehen selbstverständlich noch auf dem Klinikgelände Parkplatze zur Verfügung. Bitte achten Sie auf die Ausschilderung. 
    Alle anderen Patienten und Besucher unserer Einrichtung finden kostenfreie Parkplätze unter der Hochbrücke an der Mombacher Straße oder am Hartmühlenweg.
    Eltern der Kita Nepomuk dürfen für die Zeit des Bringens und Abholens (max. 15 Min.) auf den Dienstfahrzeugeparkplätzen der Klinik parken, sofern es freie Stellplätze gibt.
  • Lautstärke / Lärm
    Leider wird sich ein gewisser Baulärm nicht vermeiden lassen. Die Bauleitung wird darauf achten, dass die Patientenversorgung hierdurch möglichst unbeeinträchtigt bleibt. 
  • Sperrung Treppenhaus und Aufzug
    Das Treppenhaus und der Aufzug am Haupteingang werden zeitweise nicht benutzbar sein. Bitte benutzen Sie daher das Treppenhaus und den Aufzug am Flur der spina-bifida Ambulanz. Sie finden eine Ausschilderung vor Ort. 
    Das hintere Treppenhaus, das zu den Stationen führt, können Sie vorerst noch ohne Einschränkungen nutzen. 

Wenn Sie Fragen im Vorfeld haben, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.