Behandlungsschwerpunkte in der KJP

In der Klinik Viktoriastift werden sämtliche kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen im multiprofessionellen Team nach den neuesten Standards evidenzbasiert und leitlinienorientiert behandelt.

Zu unseren Behandlungsschwerpunkten gehören:

  • Angststörungen
  • Anpassungsstörungen
  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS)
  • Autismus-Spektrum-Störungen
  • Bindungsstörungen
  • Bipolare Störungen (Wechsel von depressiven und manischen Phasen)
  • Depressive Störungen
  • Dissoziative Störungen
  • Drogenabhängigkeit
  • Elektiver Mutismus
  • Enkopresis (Einkoten)
  • Enuresis (Einnässen)
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie)
  • Dissoziative Störungen
  • Panikstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen (z.B. nach Vergewaltigung, Missbrauch, schweren Unfällen)
  • Psychische Störungen infolge organischer oder hirnfunktioneller Störungen
  • Psychosen
  • Psychosomatische Störungen
  • Suizidales Verhalten
  • Schulangst, Schulphobie oder weitere Formen der Schulverweigerung
  • Spezifische Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderline Persönlichkeitsstörungen)
  • Störungen des Sozialverhaltens (auch mit oppositionell-trotzigem Verhalten)
  • Tics und Tourette-Syndrom
  • Trichotillomanie (impulshaftes Haareausreißen)
  • Zwangsstörungen

 

Join our team

Sie interessieren sich für die Arbeit in der Klinik Viktoriastift? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf oder bewerben Sie sich direkt online:

Zur Jobbörse 

personalmarketing@landeskrankenhaus.de