Behandlungsschwerpunkte Reha

Die Klinik Viktoriastift bietet Rehamaßnahmen für Kinder und Jugendliche pädiatrischen und neuropädiatrischen Krankheitsbildern, sowie für Kinder und Jugendliche mit psychosomatischem oder psychiatrischem Rehabedarf.

Unsere Reha-Schwerpunkte

  • Adipositas, Übergewicht, Untergewicht
  • Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale, chronisch rezidivierende Bronchitis
  • Neurodermitis
  • Entwicklungsstörungen (auch der Sprache)
  • Neurologische und neuromuskuläre Erkrankungen
  • Psychische Störungen (wie z.B. ADHS, emotionale und depressive Störungen, soziale Phobie, Angststörung, Störung des Sozialverhaltens, Schulleistungsstörungen)
  • Psychosomatische Erkrankungen (somatoforme Schmerzstörungen, Spannungskopfschmerz, Enuresis, Enkopresis)
  • Stoffwechselerkrankungen (wie z.B. Diabetes mellitus Typ 1)

Kontraindikationen - Wann ist eine Reha nicht sinnvoll / möglich?

Die Aufnahme in der Rehabilitationsklinik kann aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich sein. Wenn ein Kind oder ein Jugendlicher akut behandlungsbedürftig ist, z.B. bei einer akuten Selbstgefährdung oder bei Alkohol- und Drogenmissbrauch, muss diese Behandlung vor der Rehabilitation erfolgen.