Elektroniker:in für Energie- und Gebäudetechnik

Ausbildung zum/zur Elektroniker:in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Elektroniker:innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie installieren die Anlagen, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie bei Bedarf.

Grundvoraussetzungen (Schulbildung)

Sekundarabschluss I

Ausbildungsinhalte

  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Planen und organisieren der Arbeit
  • Montieren, Installieren, Messen und Analysieren
  • Durchführen von Serviceleistungen
  • Fehleranalyse und Durchführen von Instandhaltungsmaßnahmen an Geräten und Systemen
  • Aufstellen und Inbetriebnahme von Geräten
  • Installieren und Prüfen von Antennen- und Breitbandkommunikationsanlagen
  • Prüfen und Instandhalten von gebäudetechnischen Systemen
  • Konfigurieren und Programmieren von Automatisierungssystemen
  • Installieren von Sicherheits- und Kommunikationssystemen
  • Prüfen und Instandhalten von Informations- und Telekommunikationssystemen u. v. m.

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre und erfolgt an der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach.

Ihre Ansprechpartnerinnen