MTRA - Medizinisch-Technische-Radiologieassistenz

Ausbildung & Stipendium - Wir bieten Ihnen beides

Die Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach und das Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim bieten jetzt ein Stipendium für angehende MTRA an.

Dabei arbeiten wir mit der staatlich anerkannten Schule für Medizinisch-Technische Radiologieassistent:innen (MTRA) des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg/Saar zusammen.

Unsere Kliniken vergeben ein Stipendium in Höhe von 200 Euro im Monat für alle MTRA-Schüler:innen, die sich verpflichten, nach der Ausbildung in Homburg einen Arbeitsvertrag in Andernach oder Meisenheim abzuschließen.

Das Berufsbild

Medizinisch-technische Radiologieassistent:innen (MTRA) arbeiten in den Fachbereichen Radiodiagnostik, Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Dosimetrie und Strahlenschutz. In der Radiodiagnostik werden verschiedene Röntgenaufnahmen hergestellt: von der einfachen Knochenaufnahme bis hin zu sehr speziellen Aufnahmetechniken in der Angiografie oder der Kernspin- und Computertomografie.

Im Bereich der Dosimetrie und des Strahlenschutzes sind MTRA zuständig für Dosismessungen und Maßnahmen zur Qualitätssicherung in Röntgendiagnostik, Strahlentherapie und Nuklearmedizin. MTRA nehmen einen wichtigen Platz in der Patientenversorgung ein. Sie sind für eine sorgfältige Diagnostik zuständig, denn nur diese ermöglicht Patient:innen zeitnah die richtige und wichtige Therapie.

Das bieten wir Ihnen während und nach der Ausbildung

  • Modernste Ausstattung, Geräte auf neuestem Stand.
  • Arbeiten mit Menschen.
  • Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Die Region rund um Meisenheim hat einen hohen Freizeitwert.
  • Ein multiprofessionelles Team und Zusammenarbeit auf Augenhöhe.
  • Hervorragende Entwicklungschancen.
  • Zahlreiche Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Und jetzt?

Bewerben Sie sich hier für ein Stipendium in einer Einrichtung Ihrer Wahl und setzen Sie sich mit dem Schulzentrum am Uniklinikum Saarland in Homburg wegen des Ausbildungsvertrags in Verbindung.

Übrigens: Die Ausbildung ist nicht nur schulgeldfrei, sondern wird auch nach Maßgabe des TVA-L Gesundheit mit einem Ausbildungsentgelt vergütet!

Ihr Kontakt

Gesundheitszentrum Glantal
Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim
Jennifer Threin

Tel.: 06753 910-14088

j.threin@gzg.landeskrankenhaus.de

gesundheitszentrum-glantal.de

Schulzentrum am Uniklinikum Saarland
Annette Weber

Tel.: 06841 16-23730

uniklinikum-saarland.de